INTERNET WORLD Business Logo Abo
Schluss mit Yahoo Livestand

Schluss mit Yahoo Livestand Digitaler Kiosk macht dicht

Das war's dann schon: Yahoo schließt seinen digitalen Zeitungskiosk. Die mobile Zeitungs-App wird nach nur knapp sechs Monaten am Netz wieder abgeschaltet.

Bei Yahoo ist einiges im Umbruch. Und den Änderungen im Unternehmen fällt jetzt auch der digitale Zeitungskiosk Livestand zum Opfer. Man wolle sich auf die Bereiche konzentrieren, so das Unternehmen in einem Blog-Beitrag, in denen Yahoo Gelegenheit habe, ganz vorne mitzumischen. Livestand werde aus diesem Grund abgeschaltet. In Zukunft wolle sich das Unternehmen auf ein Entwicklungsmodell fokussieren, bei dem mobile Produkte Vorrang haben.

Livestand war im November 2011 an den Start gegangen. Über den virtuellen Kiosk wurden Nachrichten-Apps für Tablets und Smartphones angeboten. Dazu hatte sich Yahoo mit Partnern verbunden um zudem auch eine neue Monetarisierungsquelle anzugraben.

Das könnte Sie auch interessieren