INTERNET WORLD Business Logo Abo
Yahoo-Alibaba-Deal steht kurz bevor

Yahoo-Alibaba-Deal steht kurz bevor Cash für die Kasse

Marissa Mayer lässt nichts anbrennen. Die Yahoo-Chefin will den Verkauf der Alibaba-Anteile schnellstmöglich über die Bühne bringen. Schon nächste Woche soll es so weit sein.

Die Hälfte seiner Anteile an dem chinesischen Internetunternehmen will Yahoo noch nächste Woche abgeben. Für einen 20-prozentigen Firmenanteil erwartet Yahoo 7,6 Milliarden US-Dollar. Der US-amerikanische Konzern hält aber weiterhin an seinen restlichen 20 Prozent Alibaba-Anteilen fest, berichtet Boomtown.

Der anvisierte Deal würde sich als erfreulicher Gewinn erweisen: Ursprünglich hatte Yahoo bei seiner Investition in Alibaba vor sieben Jahren eine Milliarde US-Dollar ausgegeben. Yahoo-CEO Marissa Mayer kann sich auf rund 4,5 Milliarden US-Dollar nach Steuerabzügen aus dem Verkauf der Anteile freuen. Diese sollen vermutlich in die Akquisition neuer Unternehmen gesteckt werden, um Yahoo zu erneuern und anzuschieben.

Ursprünglich war vom Yahoo-Vorstand angedacht gewesen, die Erträge aus dem Verkauf als Auszahlungen an die Aktionäre weiterzugeben. Mayers Kehrtwendung in dieser Frage hatte vor einem Monat die Yahoo-Aktie sacken lassen. Über einen Verkauf seiner Alibaba-Anteile denkt Yahoo schon seit Mai 2012 nach.

Das könnte Sie auch interessieren