INTERNET WORLD Business Logo Abo
Videowerbung als Printbeilage

Videowerbung als Printbeilage

Onlinevideos erobern die gedruckte Werbung: Otto und G+J Media Sales bringen das sogenannte "Video in Print Ad" aus den USA nach Deutschland.

Die Werbebeilage, die internetworld.de seit heute als Vorabversion vorliegt, wird mit der Gala am 14. Januar 2010 ausgeliefert. Beim Aufklappen wird ein 2,7 mm dünner LCD-Bildschirm sichtbar. Mit Hilfe von drei Bedienknöpfen auf der Seite können die Gala-Abonnentinnen durch verschiedene audiovisuelle Inhalte navigieren und neben einem Hauptfilm beispielsweise Hintergrundinformationen zum Dreh ansteuern. Die hinter dem Display liegende Batterie lässt sich mit Hilfe eines USB-Kabels wieder aufladen.

Die Realisierung erfolgt in engem Zusammenspiel zwischen der G+J Media Sales Unit Media Solutions, der G+J Druckzentrale/Herstellung, der Mediaagentur Pilot Media Hamburg sowie der Kolle Rebbe Werbeagentur. Die Bewegtbildinhalte liefert die Produktionsfirma Telemaz in Hamburg.

Das könnte Sie auch interessieren