INTERNET WORLD Business Logo Abo

UIM bietet neues Werbeformat in Auktionsform

Mit Niedrigpreisauktionen, bei denen der Bieter mit dem niedrigsten Gebot den Zuschlag erhält, können sich Werbekunden ab sofort bei GMX präsentieren und für virale Effekte sorgen.

Der Online-Vermarkter United Internet Media bietet Werbetreibenden ab sofort ein neues Online-Marketinginstrument. Unter www.gmx.de/go/bestprice können sie ab sofort so genannte "GMX Best Price Auktionen" starten. Dabei ersteigert derjenige Bieter ein Produkt, der das niedrigste einmalig abgegebene Gebot platziert hat. Zielgruppe sind die rund zwölf Millionen "GMX Best Price Abonnenten" sowie weitere potenzielle Kunden.

Die Mischung aus Spaß, Spannung und Unterhaltung soll es Vermarkterangaben zufolge Werbekunden nicht nur ermöglichen, emotionale Markenerlebnisse zu kreieren und spielerisch mit den Konsumenten in einen Markendialog zu treten, sondern arbeitet auch gezielt mit reichweitenverstärkenden viralen Effekten: Alle Auktionsteilnehmer können sich durch das Einladen von Freunden und Bekannten zur Versteigerung zusätzliche Gebote sichern.

Erster Werbepartner ist Samsung, der bis zum 5. August 2008 mit einem Premium Entertainment-Paket bestehend aus einem 26 Zoll Samsung LC Display der neuen SyncMaster T-Serie und einem Einkaufsgutschein über 5.000 Euro für weitere Samsung-Produkte vertreten ist. Die Promotion der Aktion erfolgt über eine umfangreiche Mediakampagne auf dem GMX Portal, den GMX Best Price Newsletter sowie eine prominent in die Best Price Auktionsplattform integrierte Produktinformationsseite.

"Außergewöhnliche Produkt- und Markeninszenierungen, idealerweise gekoppelt mit spielerisch erzeugtem Involvement und starken viralen Effekten, werden immer wichtiger für eine erfolgreiche Markenkommunikation. Die GMX Best Price Auktion empfiehlt sich bestens für die Begleitung von Produktneuvorstellungen oder aber auch Produktrelaunches", erklärt Nils Greiffenhagen, Account Manager Digital bei Starcom, der Mediaagentur von Samsung.

Das könnte Sie auch interessieren