INTERNET WORLD Business Logo Abo
Football

Social-News-Aggregator Super Bowl: Reddit verpulvert in 5 Sekunden sein gesamtes Marketing-Budget

shutterstock.com/Maridav
shutterstock.com/Maridav

Eine absurde Werbekampagne präsentierte Reddit beim gestrigen Super Bowl: Der lediglich fünf Sekunden lange Spot bestand aus einem rein textbasierten Beitrag. Er thematisierte die WallStreetBets und verpulverte das gesamte Marketing-Budget des Social-News-Aggregators.

"Wow, this actually worked" - "Wow, das hat tatsächlich funktioniert." So ganz glauben konnte es der Social-News-Aggregator Reddit offenbar selbst nicht, als Millionen Zuschauer die erste Anzeige des Portals beim gestrigen Super Bowls sahen. Kurz nach der Halbzeitshow lief der Fünfsekünder - fünf Sekunden, die es in sich hatten.

Denn diese wenigen Augenblicke kosteten Reddit das gesamte Marketing-Budget. Das jedoch relativiert sich, wenn man bedenkt, dass ein 30-Sekunden-Spot für den Super Bowl LV satte 5,5 Millionen US-Dollar kostet.

Reddit-Anzeige

Screenshot/Reddit

Laut CNBC lief der Spot in einigen großen Märkten wie New York, Los Angeles, Atlanta, Chicago, Dallas, San Francisco, Philadelphia, Boston und Washington D.C. Kreiert wurde der Spot von R/GA in Zusammenarbeit mit Reddit.

Underdogs

Die Botschaft wurde jedoch auch in der Kürze der Zeit deutlich: Die rein textbasierte Anzeige, ohne Bild und Ton, war ein exaktes Nachbild der Reddit-Webseite. Die Message: "Underdogs können so ziemlich alles erreichen, wenn sie sich für eine gemeinsame Idee stark machen" - eine Anspielung auf das Wallstreetbets-Forum auf Reddit.

Dort hatten sich Millionen an Robinhood-Tradern versammelt, um gezielte Investment-Strategien zu entwickeln und umzusetzen. Sie hatten es vergangene Woche geschafft, den Kurs von GameStop auf einen Höchststand von 483 US-Dollar zu pushen, wodurch Hedgefonds Milliarden verloren und einige Trader viel Geld machten.

Robinhood, die US-Aktienhandels-App, die den Handel mit der Aktie eingeschränkt und den Kursanstieg unterbrochen hatten, setzte indes auf einen eigenen Super Bowl-Spot. Auch einige Redditors hatten versucht, ihren eigenen Spot per Crowdfunding zu finanzieren.

Weitere Marken, die das US-Event für Marketing-Zwecke nutzen waren unter anderem der Online-Marktplatz für Freelancer Fiverr, T-Mobile, Bud Light, Cheetos, Chipotle, Pringles, M&M’s oder Anheuser-Busch.

Das könnte Sie auch interessieren