INTERNET WORLD Business Logo Abo
Nugg.ad launcht Open Targeting Platform

Nugg.ad launcht Open Targeting Platform Markenbekanntheit mit Video-Ads steigern

Die Düsseldorfer Mediaagentur Zed digital hat für L’Oréal Paris eine vermarkterübergreifende Bewegtbildkampagne gelauncht. Zusammen mit der Targeting-Plattform nugg.ad ging man der Frage nach, wie viele Kontakte einer Person mit einem Werbemittel nötig sind, um die Markenbekanntheit zu steigern.

Für die L’Oréal-Kampagne wurden ausschließlich Pre-Roll-Ads eingesetzt, die in Premiumumfeldern nur Frauen zwischen 20 und 49 Jahre zu sehen bekommen sollten. Innerhalb von vier Wochen wollte man damit rund fünf Millionen Kontakte erreichen.

Diese hohe Zahl an Unique Usern sollte in Zusammenarbeit mit mehreren Vermarktern erreicht werden. Der Targeting-Anbieter nugg.ad entwickelte dafür mit der Open Targeting Platform eine neue Technologie, mit der sich die Video-Ads vermarkterübergreifend gezielt ausliefern lassen. In Zusammenarbeit mit den größten Premiumanbietern von Videoinhalten konnte Zed digital auf eine bestimmte Zielgruppe und eine definierte Kontaktklasse zielen.

„Wir haben mit der nugg.ad-Technologie wesentlich mehr Reichweite in der Zielgruppe erschlossen als vorher angenommen“, erklärt Lothar Prison, Managing Director von Zed digital. „Wir haben außerdem gelernt, dass erwartungsgemäß die Brand Awareness mit wachsender Kontaktzahl immer weiter steigt, dass aber die Sympathiewerte und Kaufbereitschaft im Korridor von vier bis sechs Kontakten am effektivsten gesteigert werden.“

Die Kampagne habe die Brand Awareness von L’Oréal Paris Excell 10´ um 50 Prozent steigern können, während die Sympathie und die Kaufabsicht um rund 17 Prozent zulegte. Die nugg.ad-Plattform soll es ermöglichen, Onlinevideowerbung analog zu TV-Ads plan- und buchbar zu machen. Dabei können nicht nur GRPs, sondern auch die Nettoreichweite und OTS der Kampagnen ausgewiesen werden.

„Fehlende Standards müssen im Markt etabliert werden. Nur so fassen Kunden und Medien Vertrauen zu Kennziffern, die bisher komplett fehlen“, erklärt Karim H. Attia, Vorstand von nugg.ad. „Die nugg.ad Open Targeting Platform ist die erste flexible und kooperative Lösung für übergreifende Targeting-Kampagnen und macht Vermarkter wie Agenturen zu gleichberechtigten Partnern.

Das könnte Sie auch interessieren