INTERNET WORLD Business Logo Abo
Mails mit Markenlogo für mehr Vertrauen

Mails mit Markenlogo für mehr Vertrauen

Mit die größten natürlichen Feinde des E-Mail-Marketing sind zweifelsohne Spams und Phishing. So fürchten sich laut einer von GMX durchgeführten Umfrage drei Viertel der befragten User vor gefälschten E-Mails und Internetseiten: Ein neues Siegel soll Sicherheit vermitteln.

United Internet Media (UIM) hat zusammen mit den Onlinebrands Otto, Postbank, eBay, 1&1 und Weltbild die gemeinsame Brancheninitiative „Trusted Dialog“ gestartet. Verschickt einer der Partner einen Newsletter, erscheint die Mail im Posteingang des Empfängers ab sofort mit dem Markenlogo des Absenders.

Zudem ist die Mail mit dem „Trusted Dialog“-Siegelversehen. So können Web.de- und GMX-Nutzer die Mails in ihrem Account sofort identifizieren. Das gemeinsame Ziel: Eine geschützte, markengestützte E-Mail-Kommunikation im digitalen Kunden-Marken-Dialog zu etablieren. „Nur durch Kundenvertrauen kann man in der Welt des E-Commerce vorne mitspielen. Dieses Vertrauen erwirbt man auch in der E-Mail-Kommunikation“, begründet Thomas Schnieders, Direktor Neue Medien beim Otto, das Engagement des Versandhändler. „Branding und Image müssen gerade in wettbewerbsintensiven Zeiten einen höheren Stellenwert in der Kommunikation zwischen Unternehmen und Kunden einnehmen“, so UIM-Vorstand Matthias Ehrlich.

In einer Eyetracking-Studie hat das Siegel seine Wirkungskraft schon unter Beweis gestellt. Demnach wurden mit Unternehmenslogo und E-Mail-Siegel gekenzeichnete Mails rund viermal schneller geöffnet als Elektropost ohne Kennzeichnung. Von Unternehmensseite steht die Teilnahme (nach Erfüllung bestimmter Kriterien) jedem offen, mittelfristig sind auch andere Provider denkbar.

Das könnte Sie auch interessieren