INTERNET WORLD Business Logo Abo

Interactive Media erweitert Vermarktungsportfolio um Außenwerbung

Mit digitaler Außenwerbung will der Telekom-Vermarkter Interactive Media Online- und mobile Kampagnen in den öffentlichen Raum verlängern.

Der Telekom-Vermarkter Interactive Media hat zahlreiche Out-of-Home-Medien in sein Vermarktungsportfolio aufgenommen: Als Ergänzung zu Online-Werbung und Mobile Advertising profitieren die Werbekunden ab sofort von attraktiven Angeboten in den Bereichen In-Store-Communication und digitale Außenwerbung. Über Kommunikationskanäle wie dem Out-of-Home Media Portfolio der Deutschen Telekom, beispielsweise der LANXESS-Arena in Köln, 85 Monitoren an frequentierten Standorten am Flughafen Stuttgart und den bundesweit 3.700 TeleStationen vereint Interactive Media die Vorzüge der klassischen Außenwerbung mit den erweiterten Möglichkeiten digitaler Werbeformate. Gleiches gilt für die Ladenlokale der Friseurkette Unisex, in denen beispielsweise auf Monitoren ein Infotainment-Programm läuft: Hier sollen die Werbekunden eine junge und trendbewusste Zielgruppe direkt in einem aufmerksamkeitsstarken Umfeld erreichen können.

Das könnte Sie auch interessieren