INTERNET WORLD Logo Abo
Branded Entertainment mit tape.tv

Branded Entertainment mit tape.tv Mit Prinz Pi zum Markenerfolg

Man nehme ein emotional aufgeladenes Event wie ein Konzert und kombiniere es mit der Botschaft über die Vorteile eines Produkts. Das hat Outlook.com gemeinsam mit tape.tv gemacht. Das Ergebnis: Die Präferenz der User, einen Oulook.com-Account einzurichten, konnte um 89 Prozent gesteigert werden.

Der E-Mail-Service von Microsoft Outlook.com konnte seine Markenbekanntheit durch eine Kooperation mit dem Online-Musiksender tape.tv um 89 Prozent steigern. Das ergab eine Erhebung der Media-Agentur Universal McCann. Das Mittel der Wahl für Outlook.com: Branded Entertainment. Damit soll beim Konsumenten die emotionale Wahrnehmung einer Marke mit den rationalen Vorteilen eines Produkts verbunden werden. In diesem Fall handelte es sich um einen Secret Gig: Ein Konzert, bei dem erst nach und nach verraten wird, welcher Künstler auf der Bühne stehen wird und wo.

Die Anmeldung für das Konzert und alle weiteren Details erfolgten per E-Mail über den neu eingerichteten Outlook.com-Account jedes einzelnen Teilnehmers. Auf dem Programm stand letztlich ein Konzert des Berliner Rappers Prinz Pi (Bürgerlicher Name: Friedrich Kautz). "Outlook.com hat durch den Event mit tape.tv einen signifikanten Zuwachs an Markenpräsenz erfahren", sagt Katherine Heumos, Digital Communications Manager bei Microsoft Deutschland. Der Erhebung zufolge führte das Event zu einer Steigerung um 89 Prozent für die Präferenz, einen Outlook.com-Account einzurichten. Die Wahrnehmung durch die Neukunden habe sich bei fast allen Produkteigenschaften verbessert. 

79 Prozent der Nutzer, die das Konzert gesehen hatten, gaben an, sich an die Marke zu erinnern. 54 Prozent der tape.tv-User würden sich diesen On-demand Content wiederholt ansehen. Branded Entertainment sei "ein neuer Königsweg für sichtbaren, messbaren und nachhaltigen Erfolg eines Produkts", findet tape.tv-CEO Conrad Fritzsch. Es biete die Chance, die Botschaft einer Marke durch eine gut erzählte Geschichte über das Internet hinaus in alle Medien hinein zu tragen. Auch andere Marken wie Vaude setzen gezielt auf Branded Entertainment, um ihre Kunden an sich zu binden. Mit ansprechenden Videos wollen sie die Natur, das Outdoor-Erlebnis und den eigentlichen Inhalt in den Fokus rücken - nicht die Werbebotschaft. Auch die Leser der INTERNET WORLD Business halten das Konzept für erfolgsversprechend.

Das könnte Sie auch interessieren