INTERNET WORLD Business Logo Abo
Neues VoD-Angebot snap by sky

VoD-Angebot auch für Nicht-Abonnenten Pay-TV-Sender Sky startet snap

Bereits am morgigen Donnerstag startet Sky mit einem eigenen Video on Demand (VoD) Service, über den auch Nicht-Abonnenten einzelne TV-Inhalte ansehen können - gegen Bezahlung. Mit dem neuen Angebot snap drängt der Pay-TV-Sender in den boomenden VoD-Markt, in dem bereits Maxdome, Lovefilm und Watchever aktiv sind.

Bislang bot der Pay-TV-Anbieter Sky mit seinem Angebot Sky Go seinen TV-Abonnenten eine Verlängerung der Inhalte mittels Video on Demand (VoD). Nun will der Sender auch Internet-Nutzer versorgen, die keine Sky-Kunden sind: Am 12. Dezember 2013 startet snap by sky, eine VoD-Plattform, die TV-Inhalte auch Nicht-Abonnenten zugänglich macht - gegen Gebühr. Angeboten werden sollen Serien und Filme einzeln, die sonst nur als Paket buchbar sind. Zu welchem Preis Nutzer an Inhalte kommen, will Sky morgen bekanntgeben.

Mit snap by sky drängt der Pay-TV-Sender in einen boomenden Markt, in dem in Deutschland unter anderem die Anbieter Watchever, Maxdome und Lovefilm aktiv sind. Der in den USA dominierende Plattformbetreiber Netflix, unter anderem bekannt für die mit drei Emmys ausgezeichnete Serie "House of Cards" mit Kevin Spacey, lässt dagegen noch auf sich warten. Zuletzt expandierte Netflix in die Niederlande.

Das könnte Sie auch interessieren