INTERNET WORLD Business Logo Abo
Das Wort Blog auf einer Schreibmaschine geschrieben

Mehr Traffic auf der Seite Tipps für einen gelungenen Corporate Blog

Was ist wichtig für einen gelungenen Corporate Blog?

Fotolia.com/Lukas Gojda

Was ist wichtig für einen gelungenen Corporate Blog?

Fotolia.com/Lukas Gojda

Corporate Blogs können mit hochwertigen Inhalten, die einen Mehrwert für die User bieten, ein gelungenes Mittel für mehr Traffic auf der Unternehmensseite sein. Doch was gibt es hier zu beachten?

Ein gut geführter Corporate Blog bietet den Usern einen großen Mehrwert und den Unternehmen mehr Traffic auf der Unternehmenshomepage. Hier sind sieben Tipps für Firmen, die für einen gelungenen Corparate Blog zu beachten sind:

1. Auch wenn die Kosten für einen Blog zu Anfang gering erscheinen: Planen Sie trotzdem genügend Budget ein, zum Beispiel Honorar für zugekaufte Bilder und Artikel, kostenpflichtige Themes und ­Plugins oder zusätzlichen technischen Support.

2. Legen Sie unbedingt einen ­Redaktionsplan an, in dem Sie Themen, Termine und zuständige Autoren notieren. Tragen Sie hier auch wichtige Branchentermine wie Messen und Kongresse ein, über die Sie berichten wollen.

3. Posten Sie regelmäßig. Nach der Studie "Corporate Blogs 2014" des Karrierebibel-Betreibers Jochen Mai sind drei Artikel pro Woche optimal. Die besten Tage: Montag, Mittwoch und Freitag.

4. Vermeiden Sie Selbstbeweihräucherung und "Marketing-Sprech". Im Vordergrund steht der Nutzen für Ihre Leser. Greifen Sie aktuelle Themen aus der Branche auf und bringen Sie sich mit einem eigenen Standpunkt oder Lösungsvorschlag in die Diskussion ein.

5. Betreiben Sie Agenda Setting, ­indem Sie selbst Themen definieren und Inhalte dazu veröffentlichen. So können Sie sich beziehungsweise Ihr Unternehmen als Experte positionieren.

6. Blicken Sie über den Tellerrand. Lesen und kommentieren Sie zum Beispiel auch auf anderen Blogs. Schreiben Sie nicht nur über ­Themen, die unmittelbar für Ihr Unternehmen relevant sind, sondern erweitern Sie Ihren Radius. Der Ökomode-Versender Hess Natur verlost zum Beispiel Tickets zur Biogartenmesse.

7. Tracken Sie Ihre Zugriffszahlen, zum Beispiel mit Google Analytics. Zu den wichtigsten Kennzahlen gehören die Anzahl der Nutzer, die Besuche und die Seitenaufrufe. Weitere KPIs für den Erfolg sind die Anzahl der Kommentare und Social Shares. Letztere können ­etwa mit dem Online-Tool "Share Tally" ermittelt werden.

Das könnte Sie auch interessieren