INTERNET WORLD Business Logo Abo
Digital-Marketing

Nielsen-Auswertung Die Top Advertiser im August 2016

Fotolia.com/Bloomua
Fotolia.com/Bloomua

Das Markforschungsunternehmen Nielsen ermittelt für uns monatlich die Unternehmen, die am meisten Marketingbudget für Online-Kampagnen aufwenden.

Wieder einmal wird im August 2016 die Liste der Top Advertiser von eBay Int. angeführt. Der Online-Marktplatz steckte in diesem Monat 2,9 Millionen Euro in Online-Werbung. Auf dem zweiten Rang platziert sich dieses Mal die Deutsche Postbank mit digitalen Werbe-Spendings in Höhe von 1,6 Millionen Euro. 1,6 Millionen Euro investierte auch MC Donalds im August.

Sowohl Ikea, Sky und Mediacom wendeten für die Bekanntmachung ihrer Produkte im Web 1,5 Millionen Euro auf. Appnexus waren im August digitale Werbemaßnahmen 1,3 Millionen Euro wert. Den gleichen Betrag investierten auch die ING-Diba sowie Esprit Europe. Schlusslicht im Ranking der Top Advertiser im August ist mit 1,2 Millionen Euro diesmal Tchibo.

Nielsen

Nielsen

Die Bilanz für August in Sachen Neu-Kampagnen

Die Online-Kampagne für die Serie "The Night Manager" im ZDF ließ sich der öffentlich-rechtliche Fernsehsender im Monat August 300.000 Euro kosten. Auch Procter + Gamble investierte diesen Betrag in digitale Werbung für das Produkt "Braun Oral-B Elektrische Zahnbürste".

200.000 Euro steckten unter anderem folgende Unternehmen in die Bekanntmachung ihrer neuen Produkte: Die Deutsche Bahn für ihre Senioren Bahncard, Ferrero in sein Produkt "Kinderüberraschung", Paramount Pictures für den Film "Ben Hur" und Markenbaumarkt24 für die Bekanntmachung seiner Plattform.

Perform Investment gab im August 100.000 Euro für Dazn E-Commerce-Medien aus. Ebenfalls investierte Sky 100.000 Euro für die digitale Vermarktung seines Sky Tickets.

Nielsen

Nielsen

Das könnte Sie auch interessieren