INTERNET WORLD Business Logo Abo

Agentur-Treffpunkt Mehr internationale Agenturen auf der dmexco

Feuer und Flamme für die dmexco

Fotolia/Pavel Klimenko

Feuer und Flamme für die dmexco

Fotolia/Pavel Klimenko

Agenturen jeder Größe und Couleur reisen zur dmexco 2014 an den Rhein und bringen ihre Werbekunden mit / Treffpunkt Agentur Lounge.

Von Uta Pilcher

Immer mehr Agenturen sind Feuer und Flamme für die dmexco, insgesamt zählt der Veranstalter 129 Firmen - das ist neuer Rekord. In der eigens von der Messe installierten Agency Lounge (Halle 5) versammeln sich in diesem Jahr mehr Dickschiffe samt deren Agenturmarken aus dem weltweiten Mediageschäft als je zuvor. Darunter das Dentsu Aegis Network (Carat, Dentsu McGarry Bowen, iProspect, Isobar, Posterscope, Vizeum, Explido), IPG Mediabrands mit Initiative Media, Mediabrands Audience Platform und Universal McCann, die Omnicom Media Group (Annalect, Resolution) oder Vivaki mit Starcom Mediavest und Zenith Optimedia. Ebenso Havas Worldwide, deren Auftritt unter dem Motto "Organic Marketing – Data Driven, Content Powered" steht.

Doch nicht nur die internationalen Mediagiganten finden sich in der Lounge ein, sondern auch inhabergeführte Agenturgruppen wie Wunderman oder Pilot. Letztere stellen mit RTA Gold ein Maßnahmenset zur Qualitätssicherung im Real-Time Advertising vor. Die Ergebnisse erster "RTL-Gold-Kampagnen", die Pilot für Markenkunden durchgeführt hat, erläutern die Hamburger am ersten Messetag im Seminar "Quality Assurance in Realtime Advertising" (13 Uhr, Seminarraum 2, Congress Centrum Nord, 2. Etage).

Ihre Premiere in der Agency Lounge feiern in diesem Jahr Plan Net und Mediaplus, die beide zur Serviceplan Gruppe gehören. Das kürzlich von Plan Net übernommene Hmmh Multimediahaus hat dagegen seinen eigenen Stand in Halle 7/F019.

Große und kleine Fische

Ob in oder vor der Lounge: Reges Treiben.

Dmexco

Ebenfalls mit einem eigenen Stand ist das weltweit größte Medianetwork, Group M (Halle 7 / C031 D038), auf der Messe vertreten. Der Branchenprimus (betreutes Mediavolumen in Deutschland etwa 6,7 Milliarden Euro) erscheint samt seinen Töchtern MEC, Mediacom, Mindshare, Xaxis, Maxus, Catalyst und Quisma.

Neben den ganz Großen geben aber auch viele kleinere Adressen aus den Bereichen Mediaplanung, Kreation /Konzeption, Multimedia und Fullservice ihr Stelldichein am Rhein. Sei es die digitale Fullservice-Agentur Ecx.io (Halle 8.1/B 071), die auf der Messe mit einem „Richtfest“ auf sich aufmerksam machen will. Das Richtfest steht dabei metaphorisch für eine stabile Grundkonstruktion: Die Besucher sind eingeladen, „in entspannter Atmosphäre und mit einem kühlen Getränk in der Hand sich über die Herausforderungen des digitalen Wandels mit uns auszutauschen“, lockt Dietmar Dahmen, CIO von Ecx.io.

Bei der Agentur Denkwerk (Halle 7/A010) sehen Werbekunden, wie sie ihr Geschäft erfolgreich ins digitale Zeitalter transformieren und neue Prozesse, Werkzeuge oder Plattformen etablieren können. Weiter stellt Denkwerk das Whitepaper "Omnichannel Commerce - 5 Thesen für eine vernetzte Handelsstrategie" sowie das "Manifest für digitalen Wandel" vor. Teilnehmer an den beliebten "Guided Tours"-Rundgängen des Bundesverbandes Digitale Wirtschaft (BVDW) kommen ebenfalls bei Denkwerk vorbei. Mit Präsentationen zu "Digitale Transformation", "Internationalisierung", "E-Commerce" und "Mobile" gibt die Agentur Einblicke in weitere Themengebiete.

Etwa ganz Besonderes hat sich SDL Tridion einfallen lassen, um sich bei den zigtausend Besuchern Gehör zu verschaffen. Wer am Stand A038 in Halle 6 vorbeikommt, hat dort die Möglichkeit, direkt vor Ort von einem professionellen Fotografen ein Business-Porträtfoto von sich erstellen zu lassen. Dieses Foto kann anschließend für das eigene Profil auf Linkedin oder Xing benutzt werden. Wem dies nicht genügt, der kann sich am Stand über die SDL-Spezialthemen wie zum Beispiel Customer Experience Management, Campaign Management und Analytics, Mobile und Media Management, E-Commerce sowie Social Intelligence informieren.

Das könnte Sie auch interessieren