INTERNET WORLD Business Logo Abo
Adfonic startet integrierte Videowerbung

Adfonic startet integrierte Videowerbung Werbefilme auf Handys

Adfonic integriert Videowerbung auf Handys. Darüber können Werbefilme auch auf mobilen Endgeräten laufen, die mit iOS oder Android betrieben werden, ohne auf externe Dienste umgeleitet zu werden.

Adfonic, Vermarkter mobiler Werbung hat eine Technik entwickelt, mit der Werbeclips direkt über den entsprechenden Mediaplayer des Betriebssystems abgespielt werden können. Dabei gelangen die Nutzer per Klick von einer Werbung sofort zum Werbespot und nach dessen Ende wieder zu ihrem Ausgangspunkt - ohne auf externe Videodienste umgeleitet zu werden.

"Mobile Websites und Apps erreichen mittlerweile ein ebenso großes Publikum wie beliebte TV-Sendungen. Qualitativ hochwertige Video-Kampagnen für mobile Endgeräte können daher ebenso erfolgreich wie Fernseh- und Kinowerbung die Markenbindung steigern und dem User ein tolles Erlebnis bieten", so Albert Pescheck, Geschäftsführer von Adfonic in Deutschland.

Neben der neuen Integrationsfunktionalität bietet Adfonic zudem Analysematerial, über das Werbekunden abrufen können, wie lange Nutzer Spots anschauen. Das Userverhalten kann in Echtzeit abgerufen werden und rundet damit die herkömmlichen Messinformationen ab.

Adfonic eröffnete erst Anfang 2012 seine erste Niederlassung in Deutschland. Von München aus will das Ad-Netzwerk den deutschsprachigen Werbemarkt bedienen.

Das könnte Sie auch interessieren