INTERNET WORLD Business Logo Abo
Limelight Networks startet neues Pre‐Roll-Format

Limelight Networks bietet neues Format Mobile Bewegtbildwerbung für iOS und Android-Geräte

Limelight Networks hat mit Reach Interactive ein neues Format für  vorgestellt. Damit lassen sich Pre-­ und Post-­Roll-­Video Ads ausliefern, die auf Interaktionen durch die Nutzer reagieren.

Das Format ist für die Auslieferung auf iOS und Android-Plattformen angelegt. Unter anderem setzt es auf nicht überspringbare Anzeigen, die die Playback-Funktion der Videos deaktivieren, solange die Pre- oder Post-Roll-Formate laufen. Auch wenn der User auf Werbung klickt und damit eine Landingpage öffnet, wird der Clip angehalten."Wir wissen, dass Nutzer, die mit einer Anzeige interagieren, sich Marke und Werbebotschaft eher merken als dies bei anderen Werbeformaten im klassischen Lean-Back-Modus der Fall ist", erklärt Jonathan Cobb, General Manager und CTO der Mobility and Monetization Group von Limelight, das Prinzip des Angebots.

Zusätzlich bietet Reach Interactive verschiedene Messdaten zur Auswertung der Interaktion durch den Nutzer an. So können Webseitenbetreiber Abbruchraten für die User nachvollziehen, die die Seite während des Ansehens des Videos oder beim Bufferingvorgang verlassen. Darüber hinaus ist sichtbar, wie viele Ad Views erfolgen, ob der Nutzer von der Landing Page wieder auf die Ursprungsseite zurückkommt und wie viel Prozent des Videos angezeigt werden.

Limelight Netzworks hatte erst kürzlich die Ãœbernahme von Clickability, einem Anbieter von webbasierten Content-Management-Systemen, angekündigt. Damit will das Unternehmen seine Produktpalette so erweitern, dass Kunden das gesamte Umfeld ihrer Website cloudbasiert organisieren können.

Das könnte Sie auch interessieren