INTERNET WORLD Business Logo Abo
Youtube arbeitet mit Hochdruck an Paid Content

Youtube arbeitet mit Hochdruck an Paid Content

Youtube will seine Inhalte, insbesondere die Premiumvideos, stärker ausbauen. Eine reine Werbefinanzierung zum Beispiel von großen TV-Shows kommt dafür nicht in Frage. Googles Vice President David Eun erklärte nun, dass die kostenpflichtigen Inhalte in nicht allzu ferner Zukunft kommen werden.

Bei der Einführung der Premiuminhalte würde Googles Onlinewerbevermarkter Doubleclick eine wichtige Rolle spielen, sagte Eun dem Wall-Street-Journal-Blog AllThingsDigital. Zudem teste man derzeit verschiedene Paid-Content-Modelle. Wann das Bezahlangebot starten soll und welches Modell Youtube favorisiert, sagte er nicht.

In den USA konnte Youtube bereits Verträge mit vielen großen Filmproduzenten wie Sony Pictures, CBS, MGM oder der BBC abschließen, die es dem, Videoportal erlauben, tausende Episoden und Filme anzubieten.

Das könnte Sie auch interessieren