INTERNET WORLD Business Logo Abo
Mozilla arbeitet an Videochat ohne Plugin

Mozilla arbeitet an Videochat ohne Plugin Videochatten im Browser

Einen Videochat auf Basis des noch nicht finalisierten HTML5-Standards "Web Real Time Communication" (WebRTC) realisiert über Firefox haben Entwickler von Mozilla unter anderem auf der 83. Internet Engineering Task Force in Paris gezeigt.

Für den Videochat, der ohne zusätzliches Plugin im Browser läuft, wurde ein speziell für WebRTC modifizierter Firefox-Browser eingesetzt. Die Authentifizierung der Chat-Teilnehmer erfolgte über das SocialAPI Add-on Personas, früher BrowserID genannt. Der Videochat selbst basiert vollständig auf JavaScript und HTML.

Die WebRTC-Unterstützung wird zurzeit unter dem Namen "alder" weiterentwickelt, berichtet heise.de. Interessierte und Entwickler können über den Link über den Fortschritt des Projektes informieren und den Quellcode sehen.

Das könnte Sie auch interessieren