INTERNET WORLD Logo Abo
Abgänge bei Zynga?

Abgänge bei Zynga? Vice Presidents springen ab

Bei Zynga ist Trubel in der Bude. Während die Aktie schlingert, kommt jetzt auch Aufruhr in die Führungsetage. Zwei Vice Presidents des Social Gaming-Unternehmens sollen jetzt Zynga verlassen haben. Aber es soll auch ein neuer COO gefunden worden sein.

Bei den aktuellsten Abgängen von Zynga handelt es sich um die beiden Vice Presidents Bill Mooney und Brian Birtwistle. Mooney war bisher Manager des Zynga-Top-Spiels FarmVille. Birtwistle war Vice President Marketing. Beide Manager sollen in der laufenden Woche das Unternehmen verlassen haben, berichtet Bloomberg unter Berufung auf einen nicht näher genannten Insider.

Gleichzeitig berichtet AllthingsD, dass Zynga Ersatz für seinen kürzlich ebenfalls abgetretenen COO John Schappert gefunden habe. Den Posten des Chief Operating Officer übernehme in Kürze Maytal Ginzburg, die bisher als SVP bei 888holdings im Bereich Real-Money-Games gearbeitet habe. Beide Personalien wurden bisher noch nicht von Zynga bestätigt.

Zynga befindet sich derzeit im Aufruhr: Die Aktienperformanz des Social Gaming-Anbieters blieb hinter den Erwartungen von Anlegern und Branchenbeobachtern zurück. Plagiatsvorwürfe kratzen außerdem am Image von Zynga, und die personellen Abgänge der letzten Wochen haben dem Unternehmen zusätzlich zugesetzt.

Das könnte Sie auch interessieren