INTERNET WORLD Business Logo Abo
Xing legt vorläufige Jahreszahlen 2010 vor

Xing legt vorläufige Unternehmenszahlen für 2010 vor Umsatz- und Gewinn gesteigert

Im Jahr 2010 hat Xing sein bisher bestes Ergebnis erwirtschaftet, Umsatz- und Gewinn sind in die Höhe geschnellt. Auch bei den Nutzerzahlen konnte das Karrierenetzwerk im vergangenen Jahr zulegen.

Für das Finanzjahr 2010 verzeichnet Xing einen Umsatz von 54,3 Millionen Euro. Das sind 20 Prozent mehr als der Umsatz im Vorjahr (45,1 Millionen Euro). Auch beim Gewinn legte das Unternehmen zu: Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) betrug 2010 rund 16,7 Millionen Euro. Im Jahr 2009 waren es noch 11,8 Millionen Euro gewesen. Damit wuchsen die Erträge um 41 Prozent.

"Wir haben in allen Geschäftsfeldern kräftig zugelegt. Besonders die Umsätze aus dem Geschäft für Personalrekrutierung und unser Werbegeschäft haben sich sehr gut entwickelt", sagte Xing-CEO Stefan Groß-Selbeck. Das Geschäftsfeld E-Recruiting wuchs um 61 Prozent auf 7,1 Millionen Euro, der Umsatz aus dem Werbegeschäft legte um 64 Prozent auf 3,9 Millionen Euro zu.

Das Karrierenetzwerk gewann im Jahr 2010 etwa 205.000 Neumitglieder in deutschsprachigen Ländern hinzu, das entspricht einem Plus vom 30 Prozent. Insgesamt verzeichnet Xing weltweit mittlerweile 10,5 Millionen Mitglieder.

Der endgültige Jahresabschluss wird für Ende März erwartet.

Das könnte Sie auch interessieren