INTERNET WORLD Business Logo Abo
Twitter zwitschert in Bildern

Twitter zwitschert in Bildern

Ein Deal mit dem Mobilfunkanbieter Orange erlaubt britischen Twitterern das Veröffentlichen von Fotos in ihren Twitter-Strängen. Der Dienst soll wie das Zwitschern von SMS funktionieren und kostenlos sein.

Das Einbinden von Fotos in Twitter-Stränge geschieht durch die Foto-Seite Snapshot, die das britische Mobilfunkunternehmen betreibt. Laut Twitter-Blogeintrag von Head of Mobile Products and Partnerships, Kevin Thau, ist der Vorgang unkompliziert: User senden ihr Handyfoto als MMS lediglich an eine spezielle Nummer, das Bild erscheint daraufhin direkt im Twitterstrang.

Nachdem die SMS-Funktionen zunächst in einigen Ländern abgeschaltet worden war, ist seit dem Einstieg von Thau bei Twitter das Tweeten per Handy wieder im Kommen. Vor allem in Ländern mit unzuverlässigem Internetzugang will der Mikrobloggingdienst somit seine Reichweite erhöhen.

Das könnte Sie auch interessieren