INTERNET WORLD Business Logo Abo
Quartalszahlen bei Netflix

Netflix legt gute Quartalszahlen vor Mit Streaming erfolgreich

Netflix hat ein ereignisreiches Jahr abgeschlossen. Zwar haben eine Preisanhebung und die Aufsplittung in die zwei Geschäftsbereiche DVD und Streaming ihre Spuren hinterlassen, dennoch lag das Ergebnis über den Erwartungen der Analysten.

Insgesamt 876 Millionen US-Dollar Umsatz verzeichnet Netflix für das vierte Quartal 2011. Damit steigerte sich der Streaminganbieter im Jahresvergleich um 47 Prozent (von 596 Millionen US-Dollar). Der Gewinn belief sich auf 41 Millionen US-Dollar und liegt damit unter dem Ergebnis für das vierte Quartal 2010. Damals waren es 47 Millionen US-Dollar gewesen (- 13 Prozent). Analysten hatten dem Unternehmen weniger zugetraut, so Techcrunch.

Nach der Trennung der Geschäftsbereiche DVD und Streaming im vergangenen Jahr, erweist sich der Streaming-Sektor als sehr erfolgreich. Insgesamt erwirtschaftete Netflix für Streaming 505 Millionen US-Dollar Umsatz, 29 Millionen davon im internationalen Geschäft. Der DVD-Verleih brachte immerhin noch 370 Millionen US-Dollar Umsatz.

Allein im vierten Quartal 2011 konnte das Unternehmen einen Mitgliederzuwachs von 220.000 Nutzern verzeichnen. Insgesamt 21,67 Millionen User sind derzeit bei Netflix registriert. Nach dem kürzlich erfolgten Launch auf dem britischen Markt, dürften noch einige Mitglieder diesseits des Atlantiks hinzukommen. Im vergangenen Jahr hatte Netflix emsig an einer Social Media-Integration gearbeitet.

Das könnte Sie auch interessieren