INTERNET WORLD Business Logo Abo
Foursquare-Gründer Selvadurai geht

Foursquare-Gründer Selvadurai geht Schluss nach drei Jahren

Foursquare-Mitgründer Naveen Selvadurai zieht sich zurück

Foursquare-Mitgründer Naveen Selvadurai zieht sich zurück

Das Geolocation-Start-up Foursquare ist noch nicht den Kinderschuhen entwachsen, aber Mitgründer Naveen Selvadurai gibt jetzt seinen Posten bei Foursquare auf. Allerdings kann er nicht ganz die Finger von seinem mitgegründeten Unternehmen lassen.

Wenigstens als Mitglied des Verwaltungsrats und als Berater will Naveen Selvadurai dem von ihm mitgegründeten Unternehmen weiterhin zur Seite stehen. Seinen Plan, sich ansonsten von seinem bisherigen Posten bei Foursquare zurückzuziehen, gab Selvadurai jetzt in seinem Blog bekannt. Bis Ende März 2012 bleibt Selvadurai zunächst noch im Amt. Was der Gründer danach vorhat, ist bisher noch nicht klar. 

Der Rückzug Selvadurais kommt einerseits überraschend, befindet sich Foursquare doch auf Wachstumskurs. Die letzte Finanzierungsrunde bescherte dem Lokalisierungsdienst im Sommer 2011 immerhin eine Bewertung von 600 Millionen US-Dollar. Andererseits ist mit dem Wachstum des Unternehmens auch die Zahl der Management-Experten gestiegen, die Foursquare nunmehr leiten. Zuletzt war Selvadurais Rolle bei Foursquare daher auf den API-Support zusammengeschrumpft.

Neben dem Mitgründer und CEO Dennis Crowley sind dies COO Evan Cohen, Head of Business Development Holger Lüdorf, Alex Rainert als Head of Product, Harry Heymann als Head of Engineering, Susan Loh als Head of Talent und Jon Steinback, Marketing and Communications-Director.

Das könnte Sie auch interessieren