INTERNET WORLD Logo Abo
Netzwerken mit Google Buzz

Netzwerken mit Google Buzz Schlechte Prognosen für Googles Dienst

Google hat mit Buzz ein Kurznachrichtentool für sein E-Mailprogramm gestartet. Auch nachdem der Konzern mit einem Update die Sicherheitsbedenken weitgehend ausräumen konnte, stehen die internetworld.de-Leser mehrheitlich dem Dienst ablehnend gegenüber.

Einer internetworld-Umfrage zufolge glauben 76 Prozent der Nutzer, dass Google Buzz kein Erfolg haben wird. Lediglich 24 Prozent der Teilnehmer sind davon überzeugt, dass der Internetkonzern auch mit diesem Tool erfolgreich sein wird. Ob die neuen Funktionen für Google Mail ein cleverer Schritt waren oder ob das Unternehmen viel zu spät diesen Weg eingeschlagen und sich an die Fersen von Twitter und Facebook geheftet hat, wird sich erst in den kommenden Monaten herausstellen.

Sie wollen noch Ihre Meinung zum Thema loswerden? Stimmen Sie ab!

Das könnte Sie auch interessieren