INTERNET WORLD Business Logo Abo

IVW-Ranking für August 2012 Olympia und Bundesliga sorgen für Traffic

Die Reihenfolge der großen Nachrichtenangebote hat sich im August kaum geändert - dafür konnten News-Websites wie Bild.de, Spiegel Online oder Focus Online den aktuellen IVW-Zahlen zufolge bei den Visits zulegen – Olympia sei Dank.

Das Ranking der Top 20 der Internetangebote im August führt wie im Vormonat das Contentangebot von T-Online an (365,6 Millionen Visits). Im Anschluss folgen eBay mit 308,6 Millionen Visits und Bild.de mit 222,3 Millionen Visits. Mit einem Plus von 0,9 Prozent ist Bild unter den Top Drei der Aufsteiger – T-Online und eBay mussten mit 1,6 und 6,6 Prozent Visit-Verluste in Kauf nehmen.

Die Olympia-Berichterstattung kam auch Portalen wie Spiegel Online (Plus von 2,6 Prozent, 170,2 Millionen Visits) sowie Focus Online (Plus von 3,5 Prozent; 46,6 Millionen Visits) und Welt Online (Plus von 5,1 Prozent; 46,2 Millionen Visits) zu Gute. Große Namen wie RTL und ProSieben konnten von dem Sport-Hype allerdings nicht profitieren. Sie mussten ein deutliches Minus von 11,6 und 12,5 Prozent verzeichnen.

Neben dem Olympischen Spielen brachte auch der Start der neuen Fußball-Bundesliga Saison den Internetangeboten viel Traffic: Kicker Online verzeichnete mit knapp 37 Millionen Visits ein Plus von 31,1 Prozent, Sport 1.de erreicht 32,4 Millionen Visits und verbessert sich damit um 8,2 Prozent.

Das ausführliche Ranking:

Das könnte Sie auch interessieren