INTERNET WORLD Business Logo Abo
Personalkarussell bei AOL

Managementwechsel bei AOL Ein Neuer für die Umsätze

Für den Umsatz verantwortlich: Brody

Für den Umsatz verantwortlich: Brody

Stühlerücken bei AOL: Der Präsident Global Advertising and Strategy, Jeff Levick, verlässt das Unternehmen. Für die Umsätze ist nun Ned Brody (Foto) zuständig. Der bisherige Chief Operating Officer der Media, Advertising und Commerce Group wechselt in die neue Position des Chief Revenue Officers und Presidents bei AOL Advertising.

Unter Brody werden fünf neue SVPs in die Organisation eingegliedert, die gemeinsam mit dem CRO die Umsätze der Werbedivision ankurbeln sollen. Gleichzeitig verlassen die PR-Chefin Lauren Hurvitz und die Leiterin der Personalabteilung, Kathy Andreasen, ebenfalls das Unternehmen. Das berichtet Techcrunch.

"AOLs Zukunft wird immer strahlender und wir befinden uns jetzt bereits auf dem Weg, AOL zum Wachstum zurückzuführen. Mir liegen unser Team und unsere Marke AOL, unsere Nutzer und Kunden und unser langfristiger Erfolg am Herzen," so AOL-Chef Tim Armstrong in einem internen Memo. Mit Umstrukturierungen hat der CEO Erfahrung: Kurz nach seinem Einstieg in dem Internetunternehmen hatte Armstrong die Führungsriege von AOL gründlich umgestellt und sowohl einen neuen Finanzchef als auch einen neuen COO eingesetzt.

Das könnte Sie auch interessieren