INTERNET WORLD Business Logo Abo

Video-on-demand Netflix startet Ende 2014 in Deutschland

Fotolia.com/Photosani
Fotolia.com/Photosani

Mächtige Konkurrenz für Entertain, Watchever, Maxdome und Co: Netflix wird sein Angebot zum Ende des Jahres auch hierzulande starten, eine Vorregistrierung ist bereits jetzt möglich.

Der US-Anbieter Netflix hat angekündigt, bis Ende des Jahres 2014 seinen Video-on-demand Service auch in Deutschland an den Start zu bringen.

Derzeit erreicht Netflix rund 48 Millionen Kunden in 40 Ländern, neben dem Rollout in Deutschland will man auch in Österreich, der Schweiz, Frankreich, Belgien und Luxemburg Kunden gewinnen. Über die Vermarktungswege schweigt sich Netflix bislang aus, auch die Preise stehen noch nicht fest. Es ist aber anzunehmen, dass diese auf dem Niveau der Konkurrenz beziehungsweise sogar darunter liegen dürften. Eine Vorregistrierung ist bereits jetzt auf der Website möglich.

Spätestens seit Anfang 2014 mehrten sich die Anzeichen, dass Netflix auch in Deutschland sein Glück versuchen will.  Schon im Januar hat die Online-Videothek für ihr Büro in den Niederlanden Mitarbeiter gesucht, die Deutsch, Französisch, Polnisch und Ungarisch sprechen. Der Video-On-Demand-Service hat damals alle Gerüchte dementiert.

Das könnte Sie auch interessieren