INTERNET WORLD Business Logo Abo
Internetnutzer stellen 50 Suchanfragen pro Woche (istockphoto/sodafish)

Internetnutzer stellen 50 Suchanfragen pro Woche Männer wollen mehr wissen

Durchschnittlich 50 Suchanfragen stellen deutsche Internetnutzer pro Woche über Google, bing oder Yahoo. Dabei werden 17 unterschiedliche Themen recherchiert, jeweils mit im Schnitt drei Suchanfragen.

Das ergab eine repräsentative Umfrage von Forsa im Auftrag des Branchenverbands Bitkom.Dabei gibt es deutlich Unterschiede zwischen Männern und Frauen: Männliche Internetnutzer recherchieren 22 verschiedene Themen  pro Woche, weibliche nur zwölf.

Mit zunehmendem Alter nimmt das Interesse an der Internetrecherche ab. 14- bis 29-Jährige nutzen 25 Mal in der Woche Suchmaschinen, über 60-Jährige dagegen im Durchschnitt nur sechs Mal. Lediglich drei Prozent aller Internutzer nutzen Online-Suchmaschinen überhaupt nicht. Befragt wurden 1.003 Internetnutzer in ganz Deutschland ab 14 Jahren per Telefon.

Die Suchmaschinenanbieter kämpfen hart Gunst der Nutzer. Yahoo will durch eine neue Darstellung der Ergebnisse das Sucherlebnis attraktiver machen. Microsoft prüft, den Kartenanbieter stadtplandienst.de kaufen, um seinen Dienst bing Maps langfristig zum Konkurrenten von Google Maps auszubauen. Und Google hat kürzlich mit seiner Instant-Suche gezeigt, was der Konzern technisch leisten kann.

Das Interview mit Google-Deutschlandchef Stefan Tweraser sehen Sie hier:

Das könnte Sie auch interessieren