INTERNET WORLD Logo Abo

Shitstorm-Wellen Bloß nicht auf die leichte Schulter nehmen!

Sollte man Shitstorms ernst nehmen, als spontanen Wutausbruch abtun oder gar verbieten? In wenigen Fragen waren sich die Leser der INTERNET WORLD Business bislang so einig, wie in dieser.

Jedes andere Ergebnis würde wohl auch einen Shitstorm provozieren: Auf die Frage, ob Shitstorms ein erstzunehmendes mediendemokratisches Werkzeug sind, hat eine überwältigende Mehrheit von 70 Prozent mit "Ja" geantwortet. Fast ein Viertel (23 Prozent) gaben sich in der nicht-repräsentativen Kurzumfrage unter Lesern der INTERNET WORLD Business allerdings abgebrüht. Sie meinten, man solle um so eine Welle keine Welle machen - die Leute beruhigen sich auch selbst wieder. Lediglich eine Minderheit von 7 Prozent vertrat die provokante Ansicht, man solle Shitstorms, bei denen oft die Hemmungen fallen, gleich ganz verbieten.

Sie wollen an der Umfrage noch teilnehmen? Hier geht es . 

Das könnte Sie auch interessieren