INTERNET WORLD Business Logo Abo
Online-Plattform the Chicken startet

Onlineplattform the Chicken startet Mit der Kaffeemaschine ein Hühnchen rupfen

Mit the Chicken geht eine Onlineplattform an den Start, auf der sich Verbraucher mit anderen Nutzern über Produkte austauschen können. Dabei stehen jedoch nicht die Artikel als solches im Mittelpunkt, sondern das, was die Nutzer mit ihnen erlebt haben.

Das Mitteilungssystem auf thechicken.com funktioniert in ähnlicher Weise wie bei einem sozialen Netzwerk, allerdings ist jede Aktion mit einem Produkt sowie dem persönlichen Erlebnis damit verbunden. Diese Geschichten können von anderen Nutzern kommentiert werden. Als Anreiz zum Mitmachen gibt es zudem für bestimmte Interaktionen auf der Seite Auszeichnungen. "Produkte gehören inzwischen zu unserem persönlichen Lebensstil und stellen einen Teil unserer Persönlichkeit dar", sagt the Chicken Gründer und Geschäftsführer Sebastian Kurt, der auch zum Team hinter der mittlerweile nicht mehr existenten Plattform Shopotainment gehörte, die in thechicken.com überführt wurde. Dabei wurden die Produkte und Marken übernommen, alle anderen Daten gelöscht.

Derzeit befindet sich thechicken.com noch im Beta-Stadium, sodass die Anmeldung dort nur nach Einladung erfolgen kann. Ein Einladungscode kann jedoch auch auf der Website angefordert werden.

Das könnte Sie auch interessieren