INTERNET WORLD Business Logo Abo
Hacker verkauft Facebook-Daten Foto: fotolia.com/Kaarsten

Hacker verkauft Facebook-Daten Im Angebot: 1,5 Millionen Facebook-IDs

Ein Hacker soll die IDs von 1,5 Millionen Facebook-Nutzern abgegriffen haben. Diese verschleudert der aus Russland stammende Cyber-Angler jetzt im Web.

Die Facebook-Daten will der Hacker nach einem Bericht des Techblogs mashable je nach Umfang der Kontaktliste verkaufen. Pro 1.000 IDs von Nutzern mit weniger als zehn Kontakten verlangt der Kirllos genannte Hacker 25 US-Dollar. 1.000 IDs von Nutzern mit jeweils mehr als zehn Facebook-Freunden sollen 45 US-Dollar kosten.

Bisher ist noch unklar, ob es sich bei den angebotenen Daten um echte Logins und Passwörter handelt. Mashable zitiert Angaben von Symantec, nach denen bisher 700.000 Kontodaten verkauft worden sein sollen.

Das könnte Sie auch interessieren