INTERNET WORLD Business Logo Abo
Jens Ihlenfeld wechselt zu Syseleven

Jens Ihlenfeld wechselt zu Syseleven Golem.de ohne Gründer

Wechselt zu Syseleven: Ihlenfeld

Wechselt zu Syseleven: Ihlenfeld

Große Veränderungen bei Golem.de: Mit Geschäftsführer Jens Ihlenfeld verlässt der zweite Gründer die IT-Nachrichten. Bereits Ende August hatte sich Chefredakteur Christian Klaß aus dem Unternehmen verabschiedet. Die Geschäftsführung übernimmt Ingo Griebl, neuer Chefredakteur wird im kommenden Jahr Benjamin Sterbenz.

Seit knapp 17 Jahren ist Mitgründer Jens Ihlenfeld Geschäftsführer von Golem.de. Ende Februar 2014 legt er den Posten auf eigenen Wunsch nieder und wechselt zum Berliner Hoster Syseleven, bleibt dem Online-Nachrichtenmagazin jedoch noch ein Jahr als Berater verbunden. "Golem.de ging es nie besser als heute. Daher ist jetzt ein guter Zeitpunkt, sich einer neuen unternehmerischen Herausforderung zu stellen", sagt Ihlenfeld. "Mit der Öffnung von Golem.de als Plattform für externe Autoren haben wir in diesem Jahr einen wichtigen Akzent gesetzt, der Golem.de in Zukunft helfen wird, weitere hochkarätige Autoren anzuziehen."

Die Leitung des Unternehmens übernimmt ab März kommenden Jahres vollständig Ingo Griebl, der der Geschäftsführung bereits angehört und zugleich Chief Digital Officer des Mutterkonzerns Computec Media ist. Die redaktionelle Verantwortung für Golem.de liegt zukünftig bei Benjamin Sterbenz, dem in der Chefredaktion Juliane Gunardono zur Seite steht. Der neue Chefredakteur kommt von Futurezone.at, das zur österreichischen Tageszeitung Kurier gehört. Der 35-Jährige tritt seinen neuen Posten im kommenden Monat an. Der bisherige Chefredakteur und Mitgründer Christian Klaß hatte das Nachrichtenmagazin Ende August aus persönlichen Gründen verlassen.

Ihlenfeld und Klaß haben Golem.de 1997 gegründet. Das Nachrichtenmagazin, das seit zwei Jahren zu Computec Media gehört, erreicht heute rund zwölf Millionen Visits im Monat.

Auch der Verlag der Werbe-Fachzeitschrift "W&V"  bekommt eine neue Geschäftsführung. Der langjährige Geschäftsführer Martin Korosec verlässt das Unternehmen. Seine Aufgaben übernimmt bis auf weiteres Verlagsleiter Christian Meitinger.

Das könnte Sie auch interessieren