INTERNET WORLD Business Logo Abo
Paul Mudter

Gerüchte: Paul Mudter verlässt Springer

Auf dem Sprung? Bild-Digital-Chef Paul Mudter

Auf dem Sprung? Bild-Digital-Chef Paul Mudter

Brancheninsider spekulieren darüber, dass Vermarktungschef Paul Mudter den Springer-Konzern schon bald verlässt. Damit hätte der Online-Werbeprofi dem Medienkonzern nur ein kurzes Gastspiel geboten.

Bei Springer brodelt die Gerüchteküche: Kaum wurde bekannt, dass Philipp Welte, Leiter Axel Springer Media Impact, das Unternehmen zum Jahresende verlassen wird, spekulieren unternehmensnahe Kreise nun auch über einen Weggang von Paul Mudter, Chef des Vermarkters Bild digital. Hintergrund: Zum 1. Oktober bündelt Springer die Vermarktung sämtlicher Medienangebote unter dem Namen Axel Springer Media Impact. Auch Bild digital ist von dieser Veränderung betroffen. Leiter der neuen Abteilung wird ab 1. Oktober 2008 Peter Würtenberger.

Vor dem Hintergrund dieser Entwicklung werde auch Paul Mudter, dessen Familie gerade erst nach Hamburg nachgezogen ist, bei Springer aufhören, heißt es in unternehmensnahen Kreisen. Ob er Philipp Welte folgen wird, der offenbar wieder zu Burda zurückkehren will, ist offen. Philipp Welte hatte im April 2007 das Vermarktungsgeschäft bei Springer übernommen und den branchenerfahrenen Paul Mudter im November 2007 mit ins Boot geholt. Paul Mudter war zuvor Chef bei Telekom-Vermarkter Interactive Media. Mudter ist seit Ende 2006 außerdem Vorsitzender des einflussreichen Online-Vermarkterkreises (OVK) im Branchenverband BVDW. Sollte Mudter aus dem Vermarktungsgeschäft ausscheiden, könnte auch der OVK-Vorsitz neu vergeben werden.

Das könnte Sie auch interessieren