INTERNET WORLD Business Logo Abo
RTL interactive und HD Plus kooperieren

RTL interactive und HD Plus kooperieren Gemeinsames Video-on-Demand

RTL interactive bringt seine Video-on-Demand-Angebote zukünftig über die HD Plus-Plattform auf den Bildschirm. Die "NOW" Video-on-Demand-Inhalt kommen über das offene Internet speziell für den TV-Bildschirm aufbereitet auf den Fernseher.

Sendung verpasst? Das offene Internet macht es möglich, versäumte Programme zu späterem Zeitpunkt anzuschauen. RTL interactive schließt dazu eine Zusammenarbeit mit HD Plus. Noch im Laufe diesen Jahres werden zunächst RTL Now, VOX Now und SUPER RTL Now Teil des kommenden HD Plus Angebotes "HD+ Replay" werden.

Verpasste Sendungen können dank HbbTV nicht nur zeitversetzt, sondern darüber hinaus auch auf dem Fernseher abgerufen werden. Marc Schröder, Geschäftsführer RTL interactive: "Wir möchten die Zuschauer überall und jederzeit erreichen." Dabei stehen die Angebote für den Zeitraum von sieben Tagen kostenlos zum Abruf zur Verfügung. Highlights sollen in kostenpflichtigem Format bereits vor regulärer Ausstrahlung eingestellt werden, während die meisten Inhalte über ein Archiv auch nach Ablauf der für den Nutzer kostenlosen Phase erhältlich bleiben sollen.

RTL startete das Download-Portal für Video-on-Demand-Angebote im August 2010. Im Februar 2012 verzeichnete RTL interactive mit seinem Angebot Rekordabrufzahlen.

Das könnte Sie auch interessieren