INTERNET WORLD Business Logo Abo
Gemeinsame Onlinredaktion für Burda Style Group

Gemeinsame Onlineredaktion für Burda Style Group

Ein Stil für alle? Eine Redaktion soll die Inhalte für alle Style-Portale von Burda erstellen (Foto: Freundin)

Ein Stil für alle? Eine Redaktion soll die Inhalte für alle Style-Portale von Burda erstellen (Foto: Freundin)

Und jetzt alle zusammen: Die Burda People Group mit Bunte, InStyle und StarNetOne und der Verlag Arabellastrasse mit Elle, Freundin und Burda Modemagazin bekommen eine gemeinsame Onlineredaktion.

"Wir haben im Verlag über viele Titel und Marken hinweg verteilt Kompetenzen für digitale Medien und bündeln die nun, um in die Offensive zu gehen", sagte Philipp Welte, Vorstand Verlage bei Burda, gegenüber kress. Wer die Redaktion leiten werde, stehe noch nicht fest. Zuvor waren die Burda People Group und der Verlag Arabellastrasse zur Burda Style Group zusammengefasst worden.

Um den starken Druck auf die Print-Anzeigenmärkte auszugleichen, baut Burda derzeit mit dem Media Innovation Lab (I-Lab) ein digitales Kompetenzzentrum auf. Die Leitung übernimmt Ulrich Hegge, Gründer von dem Targetingspezialisten wunderloop. Zum Anfang Juni hatte der Verlag zudem seine Koch-Marken aus den Bereichen Print, Internet und TV unter dem Dach der Burda Food.net gebündelt.

Das könnte Sie auch interessieren