INTERNET WORLD Logo Abo
Internetnutzung der 6 - bis 13-Jährigen (Foto: clipdealer/SeanPrior)

Internetnutzung der 6 - bis 13-Jährigen Jedes fünfte Kind surft täglich im Netz

Deutsche Kinder wachsen mit elektronischen Medien auf: Drei Viertel der 6- bis 13-Jährigen verwenden inzwischen zu Hause einen Computer und mehr als 67 Prozent waren schon einmal im Netz.

Von den Kindern, die schon einmal online waren, sind 28 Prozent jeden Tag im Web unterwegs. Damit nutzen 19 Prozent aller Kids das Internet täglich. Das ergab die repräsentative KidsVerbraucherAnalyse (KidsVA), für die 1.745 Interviews geführt wurden.

Digitale Welten werden außerdem mit Spielkonsolen sowie mit PC- und Onlinespielen erkundet. Schon zwei Drittel der 6- bis 9-Jährigen besitzen mindestens ein elektronisches Spielgerät, bei den 10- bis 13-Jährigen sind es sogar 83 Prozent. Längst sind dabei Wii, Playstation oder Nintendo DS keine Jungsdomänen mehr, sondern immer mehr Mädchen entdecken die Spielangebote für sich. Nicht zuletzt deswegen, da insbesondere Konsolen als Spielgeräte für die ganze Familie intergenerativ genutzt werden.

Bei der Spielbegeisterung der jungen Generation verwundert es nicht, dass der Kauf von Onlinegames-Entwicklern durch große Unternehmen aktuell im Trend liegt. Insidern zufolge steht Apple derzeit in Verhandlungen mit der chinesischen Firma Handseeing. Erst vor wenigen Tagen gab Disney bekannt, den Spieleexperten Playdom für bis zu 763 Millionen US-Dollar zu kaufen. Kurz zuvor hatte Google zwischen 100 und 200 Millionen US-Dollar in den Social-Games-Anbieter Zynga investiert.

Das könnte Sie auch interessieren