INTERNET WORLD Business Logo Abo
Video-on-demand bei Spotify?

Spotify denkt über Ausbau nach Ewig lockt das Video

Ist Musik künftig nicht mehr genug? Der Streaming-Dienst Spotify kündigt an, dass ein On-Demand-Videoangebot durchaus im Bereich des Möglichen liegt.

Spotify prüft derzeit, was ein Videoangebot organisatorisch und finanziell bedeutet. Geplant sei jedoch eine solche Entwicklung nicht für die kommenden Monate, sondern eher auf lange Sicht, sagte Spotify-Chef Daniel Ek gegenüber cnet: "Im Moment konzentrieren wir uns ganz auf Musik." Ein Video-on-Demand-Angebot brächte Spotify in direkte Konkurrenz mit dem Streaming-Anbieter Netflix, der TV-Shows und Filme über sein Portal verbreitet. Es sei aber auch denkbar, so Business Insider, dass Spotify die Produktion eigener Inhalte in Betracht ziehe.

Vor allem im mobilen Bereich ist Spotify derzeit dabei, sein Angebot auszudehnen und entsprechende Verhandlungen mit Musiklabels zu führen. Der Musikdienst läuft unter anderem auch vorinstalliert in Autos von Volvo und Ford. In Deutschland hat gerade der Springer Verlag einen Streaming-Dienst für Filme gestartet-

Das könnte Sie auch interessieren