INTERNET WORLD Logo Abo
Hulu-Gründer verlässt Videoportal

Hulu-Gründer verlässt Videoportal Eric Feng wird Berater von Al Gore

Verlässt Videoportal Hulu: Feng

Verlässt Videoportal Hulu: Feng

Der Mitbegründer und CTO von Hulu, Eric Feng, verlässt den Video-Streaming-Anbieter. Der Entwickler wechselt als Partner zu der Kapitalbeteiligungsgesellschaft Kleiner Perkins Caufield and Byers und greift EX-US-Vizepräsident Al Gore in Techfragen unter die Arme.

Der letzte Tag von Eric Feng bei Hulu soll der 16. Juli 2010 sein. Das gaben jetzt Hulu-CEO Jason Kilar und Feng im Hulu-Blog bekannt. Auf Fengs Position als Chief Technical Officer rücken Rich Tom, der die Technologieplattform übernehmen wird, und Eugene Wei nach, der sich um die Hulu-Webseite kümmern wird. Neben seinem neuen Wirkungskreis bei Kleiner Perkins Caufield and Byers wird Feng außerdem zu dem Beraterstab von Al Gore stoßen und den US-Politiker in Technologiefragen unterstützen.

Feng war seit Sommer 2008 als CTO und Senior Vice President Audience Business bei Hulu beschäftigt. Zuvor hatte der Ex-Microsoft-Mitarbeiter seine Firma Mojiti gegründet. Das Videoportal Hulu arbeitet unterdessen an einem Abomodell für seinen Dienst, bei dem nicht mehr alle Inhalte kostenfrei angezeigt werden.

Das könnte Sie auch interessieren