INTERNET WORLD Logo Abo
eMusic sucht Käufer

eMusic sucht Käufer

Die Musikbranche ist im Umbruch - das betrifft die digitalen Vertriebsangebote ebenso wie den Handel mit CDs. Der Downloadanbieter eMusic erwägt jetzt Verkauf, Neufinanzierung oder Geschäftserweiterung.

Nach Informationen der New York Post soll der Eigentümer des Musikdiensts, das Investmentunternehmen JDS Capital, in Verhandlungen mit Best Buy und Rhapsody über einen Verkauf stehen. Zudem erwägt eMusic, einen Streamingdienst zu dem bisherigen Downloadservice hinzuzufügen, um sich auf dem Musikmarkt neu zu positionieren.

Von den möglichen Käufern Best Buy und Rhapsody gibt es noch keine Stellungnahmen. Die Verkaufsüberlegungen stehen im Zusammenhang mit jüngsten Änderungen im digitalen Musikgeschäft. MySpace akquirierte kürzlich iLike und iMeem. Das Technologieunternehmen Apple hatte Anfang Dezember den Musikdienst lala übernommen.

Das könnte Sie auch interessieren