INTERNET WORLD Business Logo Abo
Version 3.3 von WordPress ist verfügbar

Wordpress erscheint in Version 3.3 Drag-and-drop mit Sonny

WordPress ist ab sofort in der Version 3.3 verfügbar. Das Release, das nach dem Jazz-Musiker Sonny Stitt den Codenamen "Sonny" trägt, hat Neues für Anwender sowie Entwickler im Gepäck und ist erstmals auch für das iPad optimiert.

Mehr Komfort für Autoren und Administratoren soll das verbesserte Aufklappmenü bieten. Untergeordnete Menüpunkte erscheinen jetzt nicht mehr erst nach einem Klick, sondern bereits, wenn der Anwender mit der Maus über einen Menüpunkt fährt. Überarbeitet wurde auch die Toolbar und der Hilfebereich.

Neu bei "Sonny" ist außerdem eine neue Drag-and-drop-Funktion im Uploader und die Möglichkeit, Daten von Tumblr zu importieren. Damit bei mehreren Nutzern keine Bearbeitungskonflikte auftreten, warnt WordPress 3.3 nun, wenn bereits ein anderer Anwender einen Eintrag bearbeitet. Beim neuen WordPress-Release wurde das Backend zudem für die Ausgabe auf des iPad optimiert.

Für Entwickler bietet "Sonny" unter anderem ein neues Editor-API sowie eine neue jQuery-Version. Verbessert wurde außerdem das Aufrufen von Hilfeseiten. Nach Angaben von WordPress wurde das Content Management System seit der Veröffentlichung von Release 3.0 bereits über 65 Millionen Mal heruntergeladen.

Das könnte Sie auch interessieren