INTERNET WORLD Logo Abo
Deutsche Wikipedia schafft erste Million

Deutsche Wikipedia schafft erste Million

Die deutschsprachige Ausgabe des Onlinelexikons hat die Eine-Million-Artikel-Marke überschritten. Wikipedia feiert diesen Meilenstein mit einer Pixel-Collage, die Nutzer mit einer Löschdiskussion.

Der millionste Artikel informiert über den kalifornischen Botaniker Ernie Wasson. Dessen Wirken wird allerdings nicht von jedem als relevant eingestuft, ein User hat bereits die Löschung beantragt, was für Wirbel im Löschkandidaten/27._Dezember_2009#Ernie_Wasson_.28LAE_2b.29:Forum des Lexikons sorgte.

Angelehnt an die Million-Dollar-Homepage von Alex Tew hat Wikipedia ihre Nutzer eingeladen, ein Eine-Million-Artikel-Seite:800 mal 1250 Pixel großes Raster mit kleinen Icons zu füllen, die ihre Geschichte mit Wikipedia erzählen. Jedem standen dafür 50 mal 50 Pixel zur Verfügung.

Die Wikipedia-Macher gehen davon aus, dass das Lexikon bis zum Jahr 2015 ingesamt zwei Millionen deutschsprachige Artikel enthalten wird. Die englische Version hat bereits im August 2009 die Drei-Millionen-Marke durchbrochen. Obwohl die Zahl der Muttersprachler deutlich geringer ist als die vieler anderer Sprachen, liegt die deutschsprachige Wikipedia auf Rang zwei der Liste aller Wikipedias.

Das könnte Sie auch interessieren