INTERNET WORLD Business Logo Abo
eraffe kooperiert mit der Südwest Presse

eraffe kooperiert mit der Südwest Presse Community-Portal soll neue Zielgruppen erschließen

Das Freizeit- und Communityportal eraffe arbeitet ab sofort mit der Südwest Presse zusammen. Mit dem Onlineportal soll künftig auch die internetaffine Zielgruppe erschlossen werden.

Die Nutzer sollen die Informationen der Südwest Presse direkt in der Community abrufen und dort auch mit ihren Freunden teilen können. Auf diese Weise soll einerseits die Leserbindung erhöht und andererseits neue Zielgruppen angesprochen werden. eraffe übernimmt im Rahmen der Kooperation nicht nur die technische Umsetzung, sondern auch das Recruiting, die Schulung und Betreuung der lokalen Mitarbeiter.

„Speziell für junge Menschen ist eraffe ein optimaler Informationskanal. Für Verlags- und Medienhäuser wie die Südwest Presse können wir deshalb als idealer Kooperationspartner fungieren und sie erfolgreich bei der Ansprache ihrer Leser unterstützen“, sagt Maximilian Kuss, Mitgründer und Geschäftsführer von eraffe.

„Wie die erfolgreiche Zusammenarbeit mit den zahlreichen anderen Medienhäusern zeigt, lässt sich durch die Kooperation mit einem so erfolgreichen Portal wie eraffe mit geringem Investitions- und Zeitaufwand viel erreichen. Wir sind deshalb überzeugt, dass das Communityportal auch für uns einen optimalen Partner darstellt“, ergänzt Thomas Brackvogel, Geschäftsführer der Südwest Presse. eraffe arbeitet bisher bereits mit dem Vorarlberger Medienhaus, dem Münchner Zeitungsverlag Merkur/tz und der Extra Tip Mediengruppe zusammen.

Das könnte Sie auch interessieren