INTERNET WORLD Logo Abo
Jolie.de-Screenshot

Axel Springer optimiert Jolie.de-Community

Jolie.de will vor allem durch die Community wachsen

Jolie.de will vor allem durch die Community wachsen

Axel Springer Mediahouse hat seiner Frauen-Website Jolie.de ein Jahr nach dem Komplett-Relaunch einen weiteren Rebrush spendiert.

Die drittgrößte verlagsgeführte Frauen-Site Jolie.de (laut IVW) will künftig vor allem durch den Community-Bereich wachsen. Dazu hat Doris Wiedemann, Verlagsleiterin New Media bei Axel Springer Mediahouse, München, vor allem die User-Profilseiten komplett überarbeiten lassen: Über die Matching-Funktion können Mitglieder andere Frauen mit gleicher Meinung finden. Neue Module wie der "Jolie Messenger", User-Gästebücher sowie verschiedene Microblogging-Tools sollen die Kommunikation der Surferinnen untereinander fördern.

Einen weiteren Schwerpunkt des Umbaus bildete die Optimierung der Benutzerfreundlichkeit. Optimiert wurden unter anderem die Hauptnavigation, Kommentar- und Bewertungsmechanismen, Übersichtseiten, Bildergalerien und viele Bereiche innerhalb der Community.

Jolie.de ist Verlagsangaben zufolge eines der schnellst wachsenden Online-Frauenmagazine in Deutschland. Im September 2008 verzeichnete Jolie.de mit 15,5 Mio. Pageimpressions und 590.000 Visits einen neuen Reichweitenrekord. Ein Jahr nach Relaunch (September 2007) zählt Jolie.de damit laut IVW-Messung zu den Top Drei unter den deutschen Frauenwebsites.

Das könnte Sie auch interessieren