INTERNET WORLD Business Logo Abo
Axel Springer Verlag setzt aufs iPad

Axel Springer Verlag setzt aufs iPad Apps und Relaunch für die Welt

Die Welt-Gruppe bringt zwei Anwendungen zum Start des iPad in Deutschland auf den Markt: Welt-App und The Iconist. In den nächsten Tagen geht zudem die Website Welt Online in einer gründlich überarbeiteten Form live.

Bereits seit dem Verkaufsstart des iPad in den USA gibt es digitale Ausgaben der Zeitungen Die Welt, Welt Kompakt und Welt am Sonntag. Hinzu kommt nun eine multimediale Applikation der Welt, die sich an den Prinzipien und dem Layout der Zeitung anlehnt und nach einer Einführungsphase von 30 Tagen für 11,99 Euro pro Monat kostet. The Iconist ist ein Magazin zu den Themen Lifestyle, Mode, Luxus und Gesellschaft, das fürs iPad entwickelt wurde. Es soll quartalsweise erscheinen und für 4,99 Euro pro Ausgabe verfügbar sein.

Der Relaunch von Welt Online soll die Inhalte künftig deutlich übersichtlicher darstellen. Im zentralen Bereich der Homepage finden sich mehr Beiträge, die journalistischen Texte rücken noch stärker in den Vordergrund. Alle Artikelseiten sind auf Lesbarkeit der Texte optimiert, für einen besseren Lesefluss stehen zusätzliche Elemente wie Links, Bilder, Videos oder Umfragen künftig nicht mehr im Text, sondern rechts neben den Beiträgen. Artikel und Kommentare sind durch unterschiedliche Überschriftenfarben stärker voneinander abgrenzbar. Der Relaunch von Welt Online wurde gemeinsam mit der Berliner Agentur Interactive Tools realisiert.

Das könnte Sie auch interessieren