INTERNET WORLD Logo Abo
Neue Aktienrunde bei Zynga

Neue Aktienrunde bei Zynga Fast 43 Millionen Aktien im Verkauf

Günstige Gelegenheit zum Einkauf von Zynga-Aktien: Der Social-Gaming-Anbieter startet eine zweite Aktienrunde. Die Zynga-Anteilsscheine sollen dabei etwas unter dem gegenwärtigen Marktpreis kosten.

Insgesamt 42.969.153 Anteile kommen in den Verkauf. Der Preis für die Aktien ist auf 12,00 US-Dollar festgesetzt, das ist knapp unterhalb des gegenwärtigen Marktwertes der Zynga-Aktien, die an der Börse für 12,31 US-Dollar gehandelt werden, so Techcrunch.

Alle der in den Umlauf kommenden Anteile werden von existierenden Anteilseignern verkauft, so dass die Erlöse nicht an selbst Zynga gehen. Unter anderem verkauft CEO Mark Pincus einen 15-prozentigen Anteil an dem Unternehmen, ebenso Investoren wie Silver Lake, Google oder Union Square Ventures.

Die zweite Aktienrunde von Zynga war bereits Mitte März bekannt geworden. Anteilseigner dürfen normalerweise ihre Anteile innerhalb einer Sperrfrist von sechs Monaten nach der Erstausgabe nicht veräußern - eine zweite Aktienrunde würde die Haltefrist umgehen.

Das könnte Sie auch interessieren