INTERNET WORLD Logo Abo
Matthias Ehrlich wird BVDW-Präsident

Matthias Ehrlich wird BVDW-Präsident Wechsel an der Spitze

Matthias Ehrlich von United Internet ist neuer Präsident des Bundesverbands Digitale Wirtschaft (BVDW) und folgt damit auf Arndt Groth.

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) hat auf seiner Mitgliederversammlung Matthias Ehrlich von United Internet zum neuen Verbandspräsidenten gewählt. In ihren Ämtern bestätigt wurden Christoph N. von Dellingshausen (Consulting von Dellingshausen), Harald R. Fortmann (Cribb Personalberatung), Ulrich Kramer (pilot Hamburg) und Burkhard Leimbrock (iconmobile). Als neues Präsidiumsmitglied verstärkt Achim Himmelreich (Mücke, Sturm & Company GmbH) die Verbandsspitze. Alt-Präsident Arndt Groth (PubliGroupe), der nach zehnjähriger Amtszeit nicht wieder zur Wahl antrat, wurde zum Ehrenmitglied ernannt.

Ehrlich hat zum 1. April 2013 seinen Vorstandsposten bei United Internet Media aufgegeben und ist in den Aufsichtsrat des Unternehmens gewechselt. Zusätzlich ist er als Advisor to the Board der United Internet AG künftig auch für die Konzernholding tätig.

Das könnte Sie auch interessieren