INTERNET WORLD Business Logo Abo
Bild.de stürmt im Agof-Ranking der Angebote nach vorn

Bild.de stürmt im Agof-Ranking der Angebote nach vorn VZ-Netzwerke verlieren an Boden

In der ersten monatlichen Auswertung der Agof internet facts für den Januar 2011 können vor allem gutefrage.net und Bild.de punkten. Beide Portale verzeichnen im Vergleich zum Monatsmittel im vierten Quartal 2010 einen zweistelligen Reichweitenanstieg.

Die Ratgeber-Community gutefrage.net konnte ihre Reichweite um 13 Prozent auf 16,34 Millionen Unique User steigern. Damit konnte das Angebot einigen Boden auf den Drittplatzierten Web.de gutmachen. Beide trennten im Januar nur noch 1,16 Millionen Unique User. Auch bei Bild.de hält der Aufwärtstrend an. Das Nachrichtenportal steigerte seine Reichweite um 12,26 Prozent auf 13,46 Millionen Uniques. Damit verbesserte sich Bild.de im Agof-Ranking von Platz zehn auf sieben.

Unter den zehn reichweitenstärksten Angeboten mussten lediglich zwei Verluste hinnehmen: Microsofts Portal MSN verlor ein halbes Prozent an Reichweite. Die starke Konkurrenz sorgt jedoch dafür, dass 70.000 Uniques weniger auch gleich zwei Plätze weiter unten bedeuten. Härter traf es nur die VZ-Netzwerke, die vier Prozent ihrer Reichweite verloren und damit nur noch auf Rang zehn gelistet sind.

Wie erreichen Werbetreibende die meisten Nutzer? Hier geht's zum Ranking der Vermarkter.

Blick in die Vergangenheit gewünscht? Hier geht's zur den internet facts 2010-IV.

Das könnte Sie auch interessieren