INTERNET WORLD Business Logo Abo
Auftakt zum DMMA OnlineStar 2011

Auftakt zum DMMA OnlineStar 2011 "Unter Druck entstehen Sterne"

Der Kreativwettbewerb DMMA OnlineStar geht in eine neue Runde. Agenturen und Kreative sind aufgerufen, ihre innovativen Arbeiten bis zum 15. Juli 2011 in einer von neun Kategorien einzureichen.

Der DMMA OnlineStar steht 2011 unter dem Motto "Unter Druck entstehen Sterne". Wie im Vorjahr wird der Wettbewerb in neun Kategorien ausgeschrieben: Banner-Kampagne, Social-Media-Kampagne, Microsites, Corporate Websites, E-Commerce-Sites, Portale, Mobile-Kampagne, Integrierte Kampagne und Sonderformate. Bewerben können sich Agenturen und Kreative aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Um in jeder Kategorie noch differenzierter bewerten zu können, wurden für den diesjährigen Wettbewerb individuelle Bewertungskriterien für jede Kategorie definiert. Die eingereichten Arbeiten werden von einer hochkarätig besetzten Jury bewertet. Sie besteht aus Vertretern von Hochschulen, Agenturen, Branchenexperten und –medien sowie aus Vertretern der Werbewirtschaft. "Die Zusammensetzung der Jury ist sowohl von der Breite des Spektrums, als auch von der ausgewiesenen Expertise jedes Einzelnen einfach einzigartige", erklärt der Vorsitzende der Jury Florian Grimm von der Agentur Grimm Gallun Holtappels.

"Die zum DMMA OnlineStar 2011 erwarteten Einreichungen stehen beispielhaft für die Qualität der Branche, die künftigen Sieger dafür, wie die Benchmark zielgruppenorientierter Kommunikation mit digitalen Medien auszusehen hat", sagt BVDW-Vizepräsident Dirk Kedrowitsch. Die Preisverleihung wird am 27. Oktober 2011 im Berliner Radialsystem V stattfinden.

Der DMMA OnlineStar wird 2011 zum zweiten Mal verliehen. Er ging aus dem seit 1996 bestehenden Deutschen Multimedia Award (DMMA) und dem seit 2007 verliehenen OnlineStar hervor. Der Wettbewerb wird vom Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW), der MFG Baden-Württemberg und der Verlagsgruppe Ebner Ulm veranstaltet. Er ist einer der am höchsten gerankten Kreativpreise Deutschlands. So belegte das Branchenmagazin Horizont den DMMA OnlineStar 2010 mit dem Bewertungsfaktor vier, das Fachmagazin W&V mit dem Faktor zwei.

Das könnte Sie auch interessieren