INTERNET WORLD Business Logo Abo
Das Agof Angebots-Ranking für Februar 2012

Agof Angebots-Ranking für Februar 2012 T-Online bleibt an der Spitze

Der Februar war kein guter Monat für die Portale: Es gab im Vergleich zum Januar keine Aufstiege und alle Top-Ten-Angebote verloren im Ranking der Agof internet facts an Reichweite.

Die Spitze bleibt stabil: T-Online führt auch im Februar die Ranking-Liste der Angebote mit 49 Prozent Reichweite an. Das entspricht einer Nutzerzahl von 24,68 Millionen. Auf Platz zwei folgt ebay.de mit einer Reichweite von 46,3 Prozent und einer Unique-User-Zahl von 23,29 Millionen. Mit etwas Abstand folgt auf dem dritten Platz web.de. Das Portal verzeichnete eine Nutzerreichweite von 31,5 Prozent und einer Internetnutzerzahl von 15,85 Millionen.

Allen Portalen gemein, ist neben der gleichbleibenden Ranking-Plätze auch eine sinkende Reichweite. Alle Top 10 Platzierten müssen geringe Verluste zwischen einem und zwei Prozent in Kauf nehmen.

Die Ranking-Liste:

 

 

Wie schnitten die Vermarkter ab? Das Agof-Rankingzeigt’s.

Das könnte Sie auch interessieren