INTERNET WORLD Business Logo Abo
Squadmail gewinnt den Wettbewerb

Start-up Pitch Award auf der next Squadmail gewinnt den Wettbewerb

Die Deutsche Telekom und die next berlin haben auf der Konferenz den Sieger ihres Start-up-Wettbewerbs gekürt. Die Web-App Squadmail hat sich gegen die Konkurrenz durchgesetzt.

Das Unternehmen erhält 10.000 Euro jedoch nicht in bar, sondern in Leistungen, die der neue Telekom-Inkubator Hubraum beisteuert. Dazu gehören zum Beispiel Marketing-Leistungen oder die Bereitstellung von Räumlichkeiten.

Squadmail beschreibt sich selbst als eine Art "Dropbox für E-Mails". User können damit den Inhalt beliebiger Mail-Ordner mit jedem anderen E-Mailkonto teilen. Das Tool erstellt dazu eine Kopie der E-Mail, sodass keine Nachrichten verloren gehen. Jeder Ordner kann über eine eigene E-Mailadresse angesprochen werden. Auch die Antworten auf die E-Mails können synchronisiert werden.

Das junge Unternehmen hat sich im Start-up-Wettbewerb gegen rund 100 Bewerber durchgesetzt. Die besten zwölf Einsendungen hat eine Expertenjury im Vorfeld der next ausgewählt. Die Start-ups konnten ihre Geschäftsmodelle und Ideen am Dienstag auf der next vor großem Publikum präsentieren
und diskutieren.

Dieses Video zeigt wie Squadmail funktioniert:

Das könnte Sie auch interessieren