INTERNET WORLD Business Logo Abo
Unterstützung für Gründer auf der DLD Conference

Unterstützung für Gründer auf der DLD Conference Spannende Start-ups gesucht

Auf der DLD Conference vom 23. bis 25. Januar 2011 in München haben internationale Start-ups die Gelegenheit, sich Investoren und anderen Teilnehmern der Konferenz zu präsentieren.

Für das Start-up-Programms DLD Garage kann sich jeder bewerben, der in 2009 oder 2010 ein Start-up in dem Bereich Consumer Internet auf den Markt gebracht hat oder bis zum 22. Januar 2011 gründen wird. Dazu sollte ein Executive Summary von nicht mehr als zwei Seiten eingereicht werden, das die Geschäftsidee, Produktbeschreibung, Konkurrenzumfeld, Geschäftsmodell und das Team vorstellt. Die Bewerbung sollte bis zum 1. Dezember 2010 per Email an DLDGarage@burda.com geschickt werden. 

Unter der Schirmherrschaft von Yossi Vardi werden namhafte internationale Freunde und Partner des DLD-Netzwerks wie Sonali De Rycker (Accel Partners), Mike Butcher (TechCrunch) und Stefan Winners (Tomorrow Focus) die Initiative unterstützen. Jeder aus den TOP20 der DLD Garage erhält kostenlos einen 3-Tages-Konferenzpass zu DLD11. Ein Teil der Start-ups wird außerdem in das Programm der DLD Conference integriert.

Für die kostenpflichtige Teilnahme hat die Bewerbungsfrist bereits im Oktober begonnen. Unter der Schirmherrschaft von Verleger Hubert Burda und dem israelischen Investor Yossi Vardi versammelt der DLD rund 800 Speaker und Gäste, über die Hälfte davon reist aus dem Ausland an.

Das könnte Sie auch interessieren